Warum haben viele Streichholzschachteln 38 Streichhölzer

„Warum haben viele Streichholzschachteln 38 Streichhölzer?“

„Und nicht etwa 40 oder 35 Hölzer?
Und sind es wirklich immer genau 38?“

Zwei Fragen – eine Antwort.
1.) Warum haben viele Streichholzschachteln 38 Streichhölzer?
Eigentlich sollten genau 40 Hölzer drin sein – dafür sind die Schachteln und die Füllmaschinen ausgelegt.

2.) Und sind es wirklich immer genau 38?
Holz ist ein Naturprodukt das gewissen Streuungen unterliegt, und so landen auch mal 36 oder 42 Hölzer in der Schachtel. Im Schnitt muss aber die auf der Schachtel angegebene Füllmenge eingehalten werden – und das sind 38 Hölzer. Hat man also sehr viel Zeit und noch mehr Geduld und zählt den Inhalt von 100 Schachteln, so kommt man auf mindestens 3800 Streichhölzer.

Wer nun die ursprüngliche Menge von 40 Hölzern bei den gängigen Streichholzschachteln festgelegt hat, ist eine andere Frage – die wir hier leider auch nicht beantworten können.

Wer es weiss, darf sich aber gerne bei uns melden!

Zur Themenübersicht

 

Foto: ©Owen Favaro Vaughn/Fotolia